Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

DIKOS: Analyse und Förderung des Erwerbs digitaler Kompetenzen von Studierenden

Im Rahmen des Projektes "Analyse und Förderung des Erwerbs digitaler Kompetenzen von Studierenden" werden die digitalen Kompetenzen von Studienanfängerinnen und -anfängern sowie deren Anforderungen an digitale Lehr- und Lernsettings aller neun steirischen Hochschulen erhoben.

Im Zuge der Projektdurchführung wird eine Datenbasis geschaffen, welche die digitalen Kompetenzen von Studienanfängerinnen und -anfängern möglichst flächendeckend abbildet. So kann festgestellt werden, welche Voraussetzungen Erstsemestrige mitbringen, um die an den Hochschulen bereits angebotenen digitalen Lehr- und Lernsettings zu nutzen. Zudem können mögliche Kompetenzdefizite aufgedeckt und basierend darauf Handlungsempfehlungen zur Ausgestaltung des zukünftigen didaktisch motivierten Einsatzes von Technologien an Hochschulen abgeleitet werden.

Die Ergebnisse der Erhebung werden somit nicht nur genutzt um Studierende in ihrem Studium zu unterstützen, sondern sie auch auf die digitalen Herausforderungen ihres zukünftigen Berufslebens vorzubereiten. Die im Projekt erhobenen Daten werden zudem – im Sinne von ‚Open Data‘ – nach Abschluss des Projektes in anonymisierter Form für weitere Forschungsvorhaben zur Verfügung gestellt.

Das Projekt wurde von der Steirischen Hochschulkonferenz initiiert und wird vom Land Steiermark gefördert.

Weitere Informationen und alle Projektergebnisse unter www.dikos.at.

Kontakt

Liebiggasse 9, 2. Stock 8010 Graz
Mag. Dr. Michael Kopp Telefon:+43 (0)316 380 - 1062

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.