Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Open Education Austria

Open Education Austria (www.openeducation.at) ist ein von der Universität Wien geleitetes Projekt, an dem die Universität Graz zusammen mit der Technischen Universität Graz und der Universität Innsbruck beteiligt ist. Ziel des Projektes ist die gemeinsame Entwicklung einer nationalen Infrastruktur für Open Educational Resources (OER). Erstmals wird versucht, Dienstleistungen von E-Learning-Zentren, Zentralen Informatikdiensten und Bibliotheken der Partneruniversitäten zu verknüpfen, um Lehrende bei der Erstellung von OER-Materialien für das Selbststudium und die Lehre zu unterstützen.

Das Projekt umfasst drei Arbeitspakete:

  • OER Fachportal Lebenswissenschaften und MINT (Leitung: Universität Wien)
  • Information und Qualifizierung (Leitung: Universität Graz)
  • OER Infrastruktur (Leitung: Universität Wien)

Im Rahmen des Projektes haben wir ein Workshop-Setting für OER-Qualifizierungsmaßnahmen sowie einen OER-Leitfaden entwickelt. Zusammen mit dem Forum neue Medien in der Lehre Austria haben wir im Mai 2017 auch das erste österreichische OER-Festival an der Universität Graz ausgerichtet.

  • Projektlaufzeit: Juni 2016 - Dezember 2018
  • Projektfinanzierung: HRSM-Projekt, finanziert durch das bmbwf
  • Projekt-Webseite: www.openeducation.at

Kontakt

Liebiggasse 9, 2. Stock 8010 Graz
Mag. Dr. Michael Kopp Telefon:+43 (0)316 380 - 1062

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.